DIL LEYLA

 

Der Dokumentarfilm „Dil Leyla“ handelt von der 27-jährigen Bürgermeisterin Leyla Imret, die in Cizre, im Brennpunkt des heutigen politischen Geschehens, versucht für die Rechte der Kurden einzustehen. Aufgewachsen in Bremen, ohne politische Vorerfahrung, ist die größte Herausforderung der gelernten Friseurin,  der Umgang mit dem Krieg vor den Toren der Stadt.

 

 

Dokumentarfilm 

70 min

Kamera: Arri Amira

 

 

Kamera: Carina Neubohn

Regie: Asli Oezerslan

Produktion: 2015/ Filmakademie Baden-Württemberg/

Essence Film

Producer: Sabrina Proske/ Essence Film Igor Dovgal

Schnitt: Ana Branea 

Sound: Jonathan Schorr/ Aljoscha Haupt

Sounddesign: Jonathan Schorr

PRESSE

TAZ

DOKUBLOGG

KINO-ZEIT

NAVKURD

ZPRAVY AKTUALNE

FESTIAVLS

IDFA, Amsterdam, Niederlande, 2016

Weltpremiere/ student competition 

THESSALONIKI FILMFESTIVAL, Thessaloniki,Griechenland, 2017

© 2023 by ADAM SCHARF. Proudly created with Wix.com

  • Facebook Black Round